Strählsprüche 2019

Dä Stadtbus
Dä Stadtbus isch ä leidiges thema,
s ‚läuft immer ab nach em selbä Schema.

Hochjauchzend giit’s zum Geburtstag ä Torte,
do fehlet einem doch wahrlich die Worte.

So ä heilige Kuh wird gefeiert,
obwohl sie bloss leer i dä stadt rumeiert.
NARRO!

 

Dä Adel
Dä  Kaiser regiert in den letzschten Zügen,
er muss sich jetzt sim Schicksal fügen.

Nach viele Johr isch´s jetzt passiert,
Eschinge wird künftig vu mä Graf regiert!
NARRO!

 

S´Rothus
Im Rothus giit´s ä Karussell,
des Personal dert dreht sich selli schnell.

Mit Überschallgeschwindigkeit
gond und kummet dert diä Leit!
NARRO!

 

S´Verkehrskonzept
S´Verkehrskonzept zur vollen Stunde,
geht ungeniert in die nächste Runde.

Um das ganze gross zu lenken,
wurde geplant, ohne nachzudenken.

Ob Einbahnschtros oder 20er-Zone,
Donau besuchsch am beschtä nur no mit Drohne!
NARRO!

 

Lospech
Im Gmondrot wäret d´Ämter kührt,
indem mo in äm Lostopf rührt.

Bei so mä Spiel, des woß doch jedes Kind,
hesch mol Schwein oder stohsch do mit ninnt.

Durch selle Wahl isch jetzt sonnäklar,
dass des Verkehrskonzept konni Entscheidung, sondern Lospech war!
NARRO!

Allmädshofä
Z´Allmädshofä do giit´s ä Schrankä,
di isch a wari Krankä.

Wennd S-Bah vu Friburg au no kummt gschosse,
no isch Allmädhofä für immer gschlossä.
NARRO!